Start Auto News Messen und Events Tuningtreffen Wäller-Kaserne Halle 8

Tuningtreffen Wäller-Kaserne Halle 8

Tiefer, schneller, breiter! Das sind die wohl wichtigsten Dinge, wenn es darum geht, einen gewöhnlichen PKW zu etwas Besonderen zu machen. Das Tunen ist für viele mehr als nur eine Freizeitbeschäftigung. Es ist ein Lebensgefühl und eine Leidenschaft. Ein fahrbarer Untersatz ist übrigens niemals wirklich fertig. Es gibt immer wieder neue Ideen und Möglichkeiten, etwas zu optimieren. Um andere an dieser Leidenschaft teilhaben zu lassen, finden Deutschlandweit jährlich verschiedene Treffen statt.

In diesem Jahr fand die Neuauflage vom Westerwälder Kasernen Treffen im August statt. Die Resonanz der Vorjahren war sehr positiv zu und war das diesjährige Treffen sehr gut besucht. Nach den Anregungen aus den Vorjahren Jahr, hat sich der Veranstalter noch besser um das Leibliche Wohl gekümmert: Ein Foodtruck für „spitzenmäßige Burger und Getränke“ stand dieses Mal auf dem Gelände bereit.

Der traditionelle Standort der Veranstaltung war die Wällerkaserne in Westerburg. Die Wäller-Kaserne in Westerburg war zwischen ihrer Fertigstellung im Jahre 1966 und ihrer Aufgabe im Jahre 2007 ein Standort der Bundeswehr. Wäller heißt nach dem in der Region gesprochenen Dialekt „Westerwälder“ und nimmt damit Bezug auf die geografische Lage der Kaserne im Westerwald. Der Standort am nordwestlichen Rand der Innenstadt von Westerburg umfasste eine Fläche von ca. 39 Hektar. Nördlich an das Kasernengelände grenzt der Standortübungsplatz an. Das Kasernengelände gliederte sich in einen Unterkunftsbereich sowie in einen Abschnitt mit Kfz- und Werkhallen, Fahrzeugabstellflächen und anderen technischen Anlagen. Im Norden befanden sich eine erst 2001 fertiggestellte Kleiderkammer, eine Panzerwaschanlage und Sportanlagen.

Für Neulinge in der Tuning-Szene sei zunächst einmal kurz erwähnt, dass Tuningtreffen in Deutschland selbstverständlich für zig verschiedene Modelle vorbereitet werden. So kommt jeder auf seine Kosten. Ob nun Oldtimer, Sportwagen oder VW Bus. Getunt wird, was sich auf vier Rädern vorwärts bewegt. Für die meisten Schrauber und Tüftler sind die Treffen das absolute Highlight im Jahr. Denn hier darf das Meisterstück anderen präsentiert werden. Anerkennende Worte, begeisterte Blicke und staunende Gesichter sind meist der beste Lohn für all die Mühe, die in das Auto gesteckt wurde. Doch die Präsentation allein reicht nicht. Bei einem Tuningtreffen hat man selbstverständlich auch die Gelegenheit Preise und Auszeichnungen für das Fahrzeug zu erhalten. Natürlich ist niemand dazu verpflichtet, an der Krönung teilzunehmen. Das bleibt jedem selber überlassen.

Insgesamt war das Tuningtreffen eine gut organisierte und gut besuchte Veranstaltung in Westerburg und hat das Zeug dazu, eine permanente Institution in der Region zu werden.